HIDROGRADNJA ist ein Unternehmen, das 1992 in Osijek gegründet wurde. Im Laufe von mehr als 20 Jahren kontinuierlicher Geschäftstätigkeit sind wir heute technisch voll ausgestattet und professionell für die Durchführung von Geschäftsaktivitäten im Bereich des Tiefbaus und der Hydrotechnik ausgebildet. Als Ergebnis unserer aktuellen Arbeit und Entwicklung ist Hidrogradnja heute ein zuverlässiger und qualitativ hochwertiger Geschäftspartner, der hervorragende Ergebnisse in Sachen Qualität, Kompetenz und Effizienz bei der Leistungserbringung erzielt.

 

Die Einrichtung des Flussufers und des Flussbettes des Flusses Vuka in der Stadt Vukovar

Eines der Hauptprojekte in der Stadt Vukovar, durchgeführt von “Hrvatske vode”, des staatlichen Unternehmens für die Wasserwirtschaft, in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung, ist das Projekt der Einrichtung des Flusses Vuka und dessen Küstenlinie im Gebiet von Vukovar, von der Mündung in die Donau bis zum Bobota Kanal. Die Gesamtlänge des Projekts beträgt 3,64 km.

Lesen Sie mehr…

11.09.2018

Die Arbeitsleistung des schwimmenden Mehrzweckbaggers Watermaster am Meer

Unser Unternehmen ist, neben anderen Aktivitäten, auch autorisiert und spezialisiert für die Durchführung aller Aktivitäten im Wasserbau. Wir sind professionell ausgebildet und verfügen über alle notwendigen technischen Ressourcen, bestehend aus Baumaschinen, Schiffen, Fahrzeugen und anderem Zubehör für die Durchführung dieser Art von Verfahren.

Lesen Sie mehr…

27.08.2017

Bau der Abwasseranlage der Stadt Vukovar

Innerhalb des Projekts der Verbesserung der Wasser-Infrastruktur der Stadt Vukovar, wird eine Abwasseranlage der Stadt Vukovar mit einer Kapazität von 42.000 ES gebaut. Unser Unternehmen hat den Vertrag unterzeichnet und somit abgemacht, die erste Stufe der Anlage zu bauen. Die beinhaltete den Bau der Böschung, die Einrichtung der Plateaus und den Bau des Mauersteinkorbs. Wir begannen mit den Bautätigkeiten am Ende von 2016.

Lesen Sie mehr…

31.03.2017

Erneuerung der Kajakspur der Stadt Belišće

“Hrvatske vode”, in Zusammenarbeit mit der Stadt Belišće, stellte die Finanzierung für die Erneuerung des künstlichen Kajakpfades zur Verfügung. Die Kajakspur, auf dem auch unser legendärer Kajakfahrer Matija Ljubek trainiert hat, wurde seit dem Beginn des Heimatkrieges nicht mehr benutzt. Im Laufe der Zeit wurde die Spur völlig schlammig, umgeben von Bäumen und anderer Vegetation und damit völlig unzugänglich.

Lesen Sie mehr…

31.03.2017

Bau der Abwasseranlage der Stadt Osijek

Eines der größten infrastrukturellen Projekte des staatlichen Unternehmens für die Wasserwirtschaft – “Hrvatske vode” – in der Region Slawonien ist das PROJEKT OSIJEK, wo die Abwasseranlage in Nemetin mit einer Kapazität von 170.000 ES das wichtigste Objekt ist. Durch die Verbindung des erneuerten Abwasserkanalnetzes von Osijek und seinen Vorortsgebieten mit dem neugebauten Nordkollektor, und der Umleitung aller Abwässer in die Abwasseranlage von Nemetin, werden die Drau und ihre natürliche Umgebung nicht mehr durch Verschmutzung verunreinigt.

Lesen Sie mehr…

17.09.2016

Page 1 of 41234